Tabellenbild
Teaserbild

von 27.07 bis 03.08.2018 Day1: Anreise nach Hamburg und Startunterlagen Day2: Stadtbesichtigung Hamburg und Radabgabe Day3: Ironman Hamburg in 9h 46 min Day4: Wilhelmshaven und Südstrand Day5: Watt am Südstrand bei Ebbe Day6: Wattwandern in Schillig Day7: Neuharlingersiel und Spiekeroog...

Mehr Infos
Teaserbild

06. bis 19.08.2017: Das Fazit kann nur positiv ausfallen. Ein durch und durch gelungener Urlaub mit meinen Mädels. Korsika ist eine super schöne Insel, die alles bietet. Herrliche Touren zum Wandern, traumhafte Sandstrände, gemütliche Örtchen und viel Sonne. Das Wetter war ideal, fast immer perfekte Temperaturen. Leider sind 14 Tage doch zu kurz um die gesamte Insel zu sehen, aber wir kommen gerne wieder :-) Emma war begeistert vom Schwimmen im Meer und den kleinen Badegumpen in den Bergbächen. Auch ihren ersten Kletterpark und erste Kanufahrt hat die kleine Maus mit viel Spaß gemeistert. Die Kombination Gardasee mit Gardaland, Pisa, Korsika und zum Abschluss noch Venedig war sehr gelungen. Mit meinen zwei Mädels macht Urlaub zu 1000 Prozent riesig Spaß und Lust auf mehr :-)

Mehr Infos
Teaserbild

In meiner 1. Elternzeit im letzten Jahr machten wir die Berge im Chiemgau und Südtirol für 4 Wochen unsicher. In der 2. Elternzeit erkundeten wir den hohen Norden. Den Start machte Amsterdam und mit der Fähre ging es dann nach Schottland, wo wir im Uhrzeigersinn verschiedene Stützpunkte anfuhren...

Mehr Infos
Teaserbild

„Irland für Einsteiger“ war eine gelungene Kurzreise. Alles klappte perfekt und ich hoffe jeder der Reisegruppe hatte viel Spaß bei meinem ausgearbeiteten Kurztrip. Alles war dabei, Stadtbesichtigung von Dublin, Kilkenny, Limerick, Galway, irische Landschaft der Superlative, Cliffs of Moher, Küste, Burgen, Kirchen, Dolmen und und und.... Irland war wie schon beim letzten Mal ein Traum.

Mehr Infos
Teaserbild

Am 17. Juni fuhren Brigitte und ich in Richtung Norden mit dem Mietauto los. Unser erstes Ziel war Hamburg. 2 Tage später setzten wir mit der Fähre nach Oslo in Norwegen über. An der Küste ging es bis Bergen, Stavanger und Trondheim. Wir stiegen auf den Preikestolen, fuhren mit dem Schiff auf dem Geirangerfjord, fuhren die Serpentinen des Trollstigen, bestiegen den höchsten Berg Norwegens, den Galdhopiggen mit über 2400 Metern. Ich sauste mit dem Auto rückwärts gegen eine Mauer, übernachteten 2 mal im Zelt, hatten Sonnenschein, Regen und Schneefall. Die Landschaft war traumhaft, die Preise grauenhaft. Über Trondheim fuhren wir nach Schweden, dort gingen wir zum Baden bei 30 Grad im Siljan See, besichtigten Stockholm, Malmö und Göteborg. Nach 19 Tage und ca. 5500 Kilometer fuhren wir dann wieder über Kopenhagen und Dänemark nach Hause.

Mehr Infos
Teaserbild

Anfang März flogen Brigitte und ich für 4 Tage mit Air Berlin nach Alicante in Spanien. Mit dem Mietauto fuhren wir am ersten Tag über Cartagena bei herrlichem Wetter nach Malaga. Wir fuhren weiter nach Gibraltar. Der dritte Tag gehörte der Alhambra und Granada. Am letzten Tag fuhren wir zuerst in die Sierra Nevada, dann ging es wieder zurück nach Alicante wo wir bei 20 Grad und Sonnenschein am Strand spazierten. Insgesamt fuhren wir auf 4 Tage 1600 Kilometer und machten ca. 600 Fotos.

Mehr Infos
Teaserbild

18 Tage war ich alleine mit dem Auto unterwegs in Schottland.Ich bin mit der Fähre von Hook of Holland nach Harwich übergesetzt. Die Ostküste Englands zügig durchquert und dann im Uhrzeigersinn eine Rundreise durch Schottland. Endstation war Edinburgh, wo ich wieder mit der Fähre zurück nach Zeebrüge in Belgien fuhr.

Mehr Infos
Google