Kurzbeschreibung meiner Schottlandreise:

18 Tage war ich alleine mit dem Auto unterwegs in Schottland. Dies war mal eine Erfahrung der besonderen Art. Alleine reisen ist teilweise nicht ganz einfach, da man mit Niemandem das Erlebte und Gesehene teilen kann und natürlich ist auch die Unterhaltung etwas einseitig. Ich bin aber froh diesen Schritt unternommen zu haben. Da ich an Erfahrung gewonnen habe und auch meine Englischkenntnisse wurden aufgebessert.
Das Wetter hat hervorragend mitgespielt. Es war größtenteils sonnig und warm. Nur ein paar Tage lang ist das typische schottische Wetter durchgebrochen.
Ich bin mit der Fähre von Hook of Holland nach Harwich übergesetzt (3 Stunden Fahrt - - 144 Euro). Die Ostküste Englands zügig durchquert und dann im Uhrzeigersinn eine Rundreise durch Schottland. Endstation war Edinburgh, wo ich wieder mit der Fähre zurück nach Zeebrüge in Belgien fuhr (18 Stunden Fahrt - 250 Euro).
Die ganze Reise war relativ teuer (~2300 Euro), da die Übernachtungen, Benzin (1,50 Euro) und Eintritte nicht gerade billig waren.
Insgesamt bin ich 5500 km mit dem Auto gefahren, habe ca. 1600 Fotos gemacht und 11 Stunden gefilmt.


Fazit: Landschaftlich das schönste Land, das ich bisher besucht habe !!


Sweetheart Abbey

Die Tage im Überblick:

Tag und Ziele: Link zum entsprechenden Tag: klick auf Foto:
   
Day 1: Fahrt nach Niederlande zum Fährhafen von Hoek of Holland
Day 2: Fahrt durch England und Ankunft in Schottland Ortschaft Annan
Day 3: Ruthwell Chapell, Caerlaverock Castle, Sweethart Abbey, Dumfries, Sandyhills Bay, Dundrennan Abbey, Kirkcudbright, Cardoness Castle und Ankunft in Newton Stewart
Day 4: Wanderung um den Loch Trool, Küstenstadt Girvan, Culzean Castle, Fahrt an der Westküste bis nach Ardrossan.
Day 5: Mit der Fähre auf die Insel Arran (Brodick), Wanderung auf den Goat Fell (874 m), Fahrt vorbei an Glasgow, Loch Lomond und Ortschaft Luss, Loch Long, Loch Fyne, Ankunft in Inveraray.
Day 6: Besichtigung von Inveraray Jail und Inveraray Castle, Kilchurn Castle, The Pass of Brander, Bonawe Iron Furnace, Loch Etive, Dunstaffnage Castle, Ortschaft Oban, Castle Stalker, Inverlochy Castle, Umrundung des Loch Eil, Ankunft in Fort William.
Day 7: Wanderung auf den Ben Nevis, Loch Ness, Urquhart Castle, Loch Ness Monster Exhibition 2000 in Drumnadrochit, Road to the Isles, Eilean Donan Castle (Kulisse für den Film Highlander), Kyle of Lochalsh, Ankunft Isle of Sky, Übernachtung im Auto am Hafen von Portree.
Day 8: Isle of Skye, die Klippen von kilt Rock , Flora Mac Donald`s Grab, Ortschaft Uig, Halbinsel Waternish, Dunvegan Castle, Korallen Riffs, Ortschaft Dunvegan.
Day 9: Wanderung in den Cuillin Hills, Talisker Distillery, Skye Bridge, Blockton, Fahrt nach Gairloch.
Day 10: Inverewe Gardens, Falls of Measach, Ullapool, über Lochinver nach Inchnadamph.
Day 11: Fahrt nach Tarbet, Handa Island, Fahrt an die Nordküste, Dunnet Head, Ankunft John o `Groats.
Day 12: Die Orkney Islands: Kirkwall, Stormness, Skara Brae, Ring of Brodgar, The Italian Chapel
Day 13: Die Ostküste: Helmsdale, Dunrobin Castle, Inverness, Ankunft in Aviemore
Day 14: Wanderung auf den Cairn Gorm, Kildrummy Castle, Craigievar Castle, Crathes Castle, Ankunft in Ballater.
Day 15: Balmoral Castle, Glamis Castle, St. Andrews und Ankunft in Dunfermline Rosyth.
Day 16: Besichtigung von Edinburgh (Burg, Royal Mile, Camera Obscura, Museum der Volksgeschichte, Edinburgh Dungeon und das Monument)
Day 17: Forth Bridge und die berühmte Rosslyn Chapel
Day 18: Auf der Fähre und Heimfahrt von Belgien


Google
 

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken